Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen

Tradition - Seit 1885

Unser Familienbetrieb -
Frische Leidenschaft
für altes Handwerk

Die Geschichte unserer Bäckerei reicht bis ins Jahr 1371 zurück, wo der alte Stammhof in Hartkirchen als „Niedermayrgut“ erstmals erwähnt wird. Von damals bis heute zieht sich unsere Liebe zum Beruf und zur Region, unser Familiensinn und Unternehmergeist durch alle Epochen. Werte, die wir leben und bewusst in die Zukunft tragen.

  • 2016
    2016

    Heute sind wir stolz, hohe Qualität in großen Stückzahlen backen zu können. Es geschafft zu haben, traditionelles Bäckerhandwerk sowie die Qualitäten eines Familienbetriebs weiterzutragen und damit auch wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Über 100 verschiedene Back- und Konditoreiwaren herzustellen und damit nicht nur unsere 4 Filialen sondern auch regionale Lebensmittelhändler und Supermärkte zu beliefern. Das schaffen wir natürlich nicht alleine - sondern nur dank unserer 120 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wir zur Moser-Großfamilie zählen.

  • 2014

    Fertigstellung der neuen Backstube

    Das stetig ansteigende Produktionsvolumen macht es notwendig, unsere Produktionsfläche zu verdoppeln. Die neu errichtete Halle in Hartkirchen ist mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Eine Pelletheizung liefert zukünftig die Wärme für den Backofen, dessen Abwärme wir zum Heizen verwenden. Besonders wichtig für uns: große und freundliche Aufenthaltsräume für unsere Mitarbeiter.

  • 2011
    2011

    Vierter Standort

    Gründung unserer vierten Filiale in Linz Urfahr. Moser Brot- und Gebäckspezialitäten gibt es nun auch in der Altenbergerstraße 6 in 4040 Linz.

  • 2009

    Übernahme des Betriebs durch Elisabeth Moser, Robert Moser und Christina Moser-Wachtveitl. Zu dritt führen wir den Betrieb in der 7. Generation. Wir ergänzen einander und bringen unsere individuellen Stärken im jeweiligen Bereich - in der Produktentwicklung, in der Produktion bzw. in der wirtschaftlichen Unternehmensführung - ein.

  • 1977

    Drei Standorte

    Helga und Wilhelm (Willi) Moser übernehmen den Betrieb. Die Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigt von anfangs 5 auf 60 Personen (2008). Mit Eröffnung unserer Filialen in Aschach und Eferding sind wir nun an drei Standorten vertreten.

     

    1996 gründet Bäcker- und Konditormeister Willi Moser eine zweite Firma in Eferding, die Moser Teiglinge GmbH. Neben seinem Einsatz in der Familie und im Beruf, ist er auch in Vereinen und in der Gemeinde sehr engagiert, Vorstandsmitglied der BÄKO, Mitglied der Komission bei Gesellenprüfungen sowie Beisitzer bei Meisterprüfungen.

     

    Helga Moser sorgt im Betrieb dafür, dass die Bücher und Zahlen stimmen und beschreibt das partnerschaftliche Teamwork folgendermaßen:

     

    „Mein Mann und ich sind ein gutes Team. Ich stelle mir immer vor, wir sind ein Zweierbob: mein Mann der Steuermann und ich der Bremser, im Eiskanal haben beide eine wichtige Funktion. Um gut ans Ziel zu kommen tragen beide Verantwortung.“

  • 1971
    1971

    Gründung der Konditorei Moser

    Kuchen, Torten und Mehlspeisen aller Art bereichern nun unser Sortiment und erfreuen sich von Beginn an großer Beliebtheit.

    Produkte ansehen

     

  • 1951

    Übernahme durch Familie Moser

    Unsere Großeltern Ignaz und Hilde Moser (geborene Pfarrhofer) übernehmen den Betrieb und führen ihn sorgfältig bis ins Jahr 1977. Als gelernter Bäcker bringt Ignaz Moser weitere Handwerkskunst in den Betrieb ein.

  • 1918

    Zwei junge Hartkirchner, Georg und Theresia Pfarrhofer (geborene König), arbeiten als Gärtner bzw. als Stubenmädchen in Wien, wo sie sich kennen lernen und verlieben. Gemeinsam gehen sie 1918 zurück nach Hartkirchen, um die Bäckerei inkl. Landwirtschaft zu übernehmen. Urgroßvater Georg Pfarrhofer betreibt als einer der Ersten Gemüseanbau in Hartkirchen und ist damit auch einer der „Urväter“ der Gemüseregion im Eferdinger Becken. Nach dem Tod von Georg Pfarrhofer führt Theresia Pfarrhofer den Betrieb gemeinsam mit ihren 4 Töchtern weiter.

  • 1885
    1885

    Gründung der Bäckerei

    Gründung der Bäckerei im Stammhaus in Hartkirchen durch Georg und Rosa Pfarrhofer.